Wie man Sudoku online spielt

SudokuOnline

SudokuOnline

Sudoku online

Jetzt Sudoku online spielen! Sie müssen kein Mystery-Enthusiast sein, um Ihren Geist zu stärken, aber vielleicht finden Sie sogar eine neue Sprache heraus oder beschäftigen einen neuen Zeitvertreib. Die Forscher betrachteten die Daten von rund 19.100 Teilnehmern der PROTECT-Forschung, um zu beobachten, wie häufig sie Zahlen- und Worträtsel lösten. Sie benutzten dann eine Reihe von Bewertungen, um Fokus, Erinnerung und Argumentation zu beurteilen. Dr. Jerri D. Edwards, ein Professor an der University of South Florida in Tampa, der Gehirnspiele und Kognition studiert, sagte, dass, da die Forschung korreliert – vielleicht nicht zufällig – ist, es nicht anzeigt, dass das Spielen von Spielen eine bessere Kognition induziert. Das endgültige Urteil ist noch nicht gefallen, aber wie sie uns langfristig helfen könnten oder ob sie helfen könnten, einen kognitiven Rückgang zu verhindern.

Andererseits begann das zeitgenössische Sudoku 1986 erst mit dem Mainstream der westlichen Mystery-Firma Nikoli unter dem Titel Sudoku, was soviel wie “einzelne Zahl” bedeutet.

Sie fördert die kognitive Stimulation, gab aber an, dass sie sich nicht über einige Beweise aus randomisierten kontrollierten Studien im Klaren war, die bestätigen, dass sie die kognitive Leistung verbessern oder das Risiko eines kognitiven Verfalls oder einer Demenz in Längsrichtung verringern könnte.

Laut einer aktuellen Analyse gilt: Je mehr Personen über 50 Jahre an Spielen wie Sudoku und Kreuzworträtseln teilnehmen, desto größer ist die Zahl ihrer Gehirnleistung.

So geht es:

Abgeschlossenen Spiele sind immer eine Art lateinisches Quadrat mit einer weiteren Einschränkung der Inhalte der einzelnen Bereiche. Zum Beispiel könnte die exakt gleiche einzelne ganze Zahl nicht zweimal in genau der gleichen Zeile, Spalte oder einigen dieser beiden ×3 Subregionen dieses 9×9 Spielbretts aussehen.

“Auf der anderen Seite sind einige kognitive Fähigkeiten, die normalerweise mit zunehmendem Alter abnehmen, emotionale Schnelligkeit, gespaltene Aufmerksamkeit, Ablenkung und eine Änderung unseres Fokus. Es ist sehr wichtig, unser Gehirn mit diesen Arten von Jobs mit dem Alter herauszufordern”, wie eine große randomisierte klinische Studie zeigt, war die automatische Zielrate der kognitiven Instruktionen bei der Verarbeitung besser darin, sich gegen einen Rückgang mit der Zeit bei älteren Erwachsenen abzuschirmen, im Gegensatz zu Kreuzworträtseln, stellte Edwards fest.

Die Tipp-Taste hebt das kommende logische Feld hervor, das falsch oder leer ist. Wenn dieses Feld falsch ist, wird es als solches angezeigt. Sie stellte fest, dass die Studie ergab, dass die kognitive Partizipation im Alter ein Puffer gegen den Rückgang sein könnte. Sie zitierte researchTrusted Source, die entdeckte, dass schlechtere kognitive Funktionen einen Rückgang des Lebensstils einschließlich sozialer Aktivitäten bewirken können. “Es ist wahrscheinlich, dass Menschen, die eine bessere Kognition haben, diese Handlungen mögen und dazu neigen, an ihnen teilzunehmen”, riet sie Healthline.

Reale Ergebnisse?

Eine neue Studie liefert einen weiteren Beweis dafür, dass Rätsel für die Gesundheit des Gehirns hilfreich sein könnten. Sie erklärte, dass die Forschungsergebnisse faszinierend seien, bemerkte aber, dass die Daten selbst erfasst wurden, was vielleicht nicht ganz vertrauenswürdig sei. “Glücklicherweise sind die meisten Arten von Demenz und Alzheimer allmählich fortschreitend, und auch wir könnten das kognitive oder Kraftbuch unseres Geistes stützen, um den Beginn der Demenz zu verzögern oder ganz einzustellen.”

Die Querschnittsdatenuntersuchung bewertete die Tests an etwa 19.000 Personen. Die Informationen waren selbstberichtete Teilnehmer, die kognitive Tests im Internet durchgeführt hatten. Nachdem eine Zahl neunmal am Start ist, wird sie sich aufhellen. Es ist möglich, dies in den Einstellungen zu deaktivieren. Navigieren Sie mit den Pfeiltasten oder Ihren mouseclear Eingängen mit Delete oder Backspace durch das Raster. Die Verwendung von Kreuzworträtseln und anderen psychologischen Übungen zur Stärkung unserer Gedanken-Netzwerke ist eine Möglichkeit, den Geist zu stärken, ebenso wie körperliche Übungen. “Diese Studie unterstützt jedoch frühere Ergebnisse, die darauf hindeuten, dass die regelmäßige Verwendung von Zahlen- und Worträtseln dazu beiträgt, dass unser Gehirn besser funktioniert.”

Aber Experten sagten, dass Ihr Verstand entweder durch Rätsel oder alternative Methoden wie das Erlernen einer Sprache jedem helfen könnte, teilzunehmen und kognitiv scharf zu bleiben. Sie möchten auch die Wirkung der Rätselintensität zusätzlich zur Variabilität der Verweildauer von Individuen in Mysterien bewerten. “Was wir jedoch nicht verstehen, ist, ob das ein direkter kausaler Zusammenhang sein kann”, informierte Langbaum Healthline.

Hirngleichgewicht

Aber Experten erklärten, dass, da die Analyse korrelational und nicht randomisiert ist, es nicht bedeutet, dass das Spielen von Spielen eine größere Kognition induziert.

Neue Studie findet, dass das Lösen von Rätseln Ihnen helfen könnte, “scharf” zu bleiben

Ein integrales Konzept in der normalen Gehirnalterung und Demenz (wie Alzheimer-Krankheit) ist unsere Fähigkeit zu operieren, wäre ein Gleichgewicht zwischen Geistespathologie und auch der kognitiven Leistungsfähigkeit des Gehirns, erklärte Dr. Gayatri Devi, ein Neurologe, der sich auf kognitive Erkrankungen im Lenox Hill Hospital in New York spezialisiert hat. “Wenn die Pathologie überwältigend ist, was bei Wettbewerbsdemenzen der Fall ist, kann keine Menge an Gehirnleistung die Entwicklung verlangsamen”, erklärte sie.

“Darüber hinaus unternehmen Personen ohne kognitiven Verfall solche Aktionen, aber wenn sie auf einen kognitiven Verfall stoßen, werden sie dies höchstwahrscheinlich einstellen, da sie lästig oder hart werden”, erklärte sie.

So wird Sudoku online gespielt

Französisch Papiere stellten Varianten dieser Sudoku-Rätsel aus dem 19. Jahrhundert vor, zusammen mit dem Geheimnis hat sich seit 1979 in Mystery-Bücher unter dem Titel Number Place etabliert hatte. Es erschien zuerst in einer US-Zeitung, nach der The Times (London) von 2004, durch die Versuche von Wayne Gould, der ein Computerprogramm erfand, um schnell verschiedene Rätsel zu erstellen.

Wie aus einer kürzlich im International Journal of Geriatric Psychiatry veröffentlichten Studie hervorgeht, gilt: Je mehr Personen über 50 Jahre an Spielen wie Sudoku und Kreuzworträtseln teilnehmen, desto größer ist die Zahl ihrer Gehirnleistungen.

Der Mystery Setter bietet ein unvollendetes Gitter, das für ein gut platziertes Mystery eine Option hat. Einfach ausgedrückt, je mehr Personen an Rätseln teilnahmen, desto besser führten sie Tests durch.

Wenn Sie den automatischen Stil (den Automobil-Button) zulassen, werden die Bewerber wahrscheinlich automatisch umgeschaltet, wenn Sie das Gitter ausfüllen. In den Einstellungen (die blaue Ausrüstung) können Sie den Modus einstellen. Sie können sogar zusätzliche Kandidaten manuell eliminieren. Wenn Sie diese Art und Weise deaktivieren, werden alle Kandidaten gelöscht, so dass Sie dies aus- und wieder einschalten können, um eine schnelle Umfrage auf einen Blick durchzuführen. “Unabhängig von der Aktivität, wenn das Thema hart genug ist, sind alle Regionen des Geistes mehr oder weniger an der Suche nach einem Heilmittel beteiligt – das kann sehr gut sein für die allgemeine Stärkung der Komponenten ihres Gehirns und die Verbesserung des kognitiven Buches”, erklärte sie. “Das Geheimnis ist, den Geist herausgefordert und engagiert zu halten, während wir altern”, sagte Devi. “Die Entwicklungen zeigen sich besonders in der Geschwindigkeit und Genauigkeit der Funktionalität.

Verwenden Sie den Füllmodus (die große 1-Taste), um Beträge einzugeben, mit denen Sie vertraut sind. Verwenden Sie den Kandidatenmodus (die Neun-Felder-Taste), um zahlreiche Möglichkeiten zu entfernen oder hinzuzufügen, um ein Feld zu erhalten. Es ist auch möglich, Kandidaten zusammen mit der Maus umzuschalten, und wenn Sie die Leertaste drücken, wechseln Sie zwischen dem Veröffentlichungs- und dem Kandidatenmodus.

Personen, die Rätsel lösen, haben laut den Forschungsbewertungen eine Kopfarbeit, die zehn Jahre jünger ist als ihr Alter. Bei Kurzzeitgedächtnisbewertungen hatten Mystery Taker Gehirnarbeit, die acht Jahre jünger war.